Frings-on-Air im April als Corona-Spezial

Profil_FoA_Logo

Am Sonntag, dem 26. April 2020, um 20 Uhr sendet Frings-on-Air, die Radio-AG am KFG, zum ersten Mal in ihrer mehr als zwanzigjährigen Geschichte aus dem Home Office. Die Redaktion präsentiert in dieser brandaktuellen Sendung ihre Corona Diaries und zudem neue Songs von drei Bonner Toys2Masters-Finalisten. In den Tagebüchern haben die jungen Radio-Macher Eindrücke von der Corona-Krise aus vielfältigen Perspektiven gesammelt: Wie wirkt sich Kontaktsperre auf das Familienleben aus? Wie schaffen es Schüler_innen, ihren Tag zu strukturieren und die Schulaufgaben zu bewältigen? Welche Gedanken machen sich Lehrer_innen über den Online-Unterricht? Mit welchen Problemen haben junge Risikopatient_innen zu kämpfen? Wen und was vermissen alle am meisten? Und welche kreativen Seiten bringt Corona an den Tag? Think global, act local ist unter Corona mehr denn je aktuell. Daher widmet sich der zweite Teil der Sendung wieder aktuellen musikalische Geheimtipps aus Bonn. Die Zuhörer_innen dürfen gespannt sein auf die aktuellen Songs der Bonner Bands standlandfluss, Ramble und twentyseven.