Frings-on-Air im November: Kultur pur mit Faust in der Bonner Oper und Fantasy von KFG-Autor

Profil_FoA_Logo

Am Sonntag, dem 8. November 2020, um 20 Uhr sendete Frings-on-Air Beiträge einer von Corona gebeutelten Redaktion. Obwohl einige Mitglieder in Quarantäne waren, hatten sie, teils aus dem Home-Office, eine spannende Sendung vorbereitet. 

Luisa und Leon stellten die Uraufführung des musikalischen Traumspiels Faust an der Bonner Oper vor. Für das Stück wurden Faust I und Faust II in einer operalen Neukomposition umstrukturiert, die mit ihrem Kinder- und Jugendchor beeindruckt. Im Interview erklärte Jürgen R. Weber (Konzept) und Ekaterina Klewitz (Chorleiterin, Dirigentin und Arrangeurin) die Entstehung ihres Opus und die kreativen Lösungen, die sie für die Bewältigung der Corona-Auflagen fanden.

Das ehemalige Redaktionsmitglied David Betzing ist unter die Fantasy-Autoren gegangen und gewährte in einem Interview mit Nina und Marc einen exklusiven ersten Eindruck von seinem Roman "Größer als das Universum". Wer Frings-on-Air eingeschaltet hatte, konnte also eintauchen in die unendlichen Weiten des Universums und seine Myriaden von Kreaturen - wie immer war das Zuhören ein Vergnügen!