Die Lauf-AG am KFG

Schulleben_Arbeitsgemeinschaften_LaufAG_Bild1

Das Laufen hat seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert im schulischen Sportprogramm. Zum einen haben wir am Rhein eine sehr attraktive Laufstrecke vor der Haustür, die sowohl als Trainingsstrecke als auch beim jährlichen Minimarathon, dem Sponsorenlauf für die ganze Schulgemeinde, gerne genutzt wird. Vor allem aber motiviert das Laufen in einer Schulstaffel bei großen Laufevents in Bonn oder Köln. Mit drei Gesamtsiegen ist das KFG eine der erfolgreichsten Schulen im Wettbewerb der Schulstaffeln beim BonnMarathon. Die Erfolge haben den Laufsport an unserer Schule enorm gepusht, immer mehr Mädchen und Jungen haben Spaß am Laufen, und das auf einem sehr hohen Leistungsniveau. Das Interesse an einem Staffelplatz ist inzwischen so groß, dass unsere Schule mit fünf Mannschaften an den Start geht. Jeweils sechs Läufer bzw. Läuferinnen laufen als Staffel eine Teilstrecke von 5 bis 10 km der 42 Kilometer langen Marathonstrecke. Es gibt verschiedene Alters- und Wertungsklassen, Jungen-, Mädchen- und Mixedstaffeln. Obwohl auch immer genug Ehrgeiz dabei ist um weit nach vorne zu laufen kommt der Spaß nicht zu kurz, spätestens beim gemeinsamen Pizzaessen!

KFG-Staffeln erfolgreich beim Deutsche Post Marathon Bonn

SPORT_2019_Marathon (c) KFG

Am Sonntag, dem 7. April 2019, traten in guter KFG-Tradition erneut mehrere Staffeln vom Kardinal-Frings-Gymnasium beim Deutsche Post Marathon Bonn an. Bei bestem Laufwetter erlebten die Läufer_innen unserer fünf Staffeln eine atmosphärisch und sportlich sehr schöne und erfolgreiche Veranstaltung - das Gruppenbild im Hofgarten vermittelt einen Eindruck davon. Eine der Mixedstaffeln freut sich riesig über ihren zweiten Platz. Aber auch die anderen dürfen mehr als zufrieden sein mit den Plätzen 7, 9, 10 und 20 in ihren Wettkampfklassen. Sind sie doch unter 330 Schulstaffeln an den Start gegangen! Ein großes Dankeschön an Josef Credo, Achim Huntemann, Markus Isajiw und Monika Thülig aus der Fachschaft Sport für die Organisation des ersten Wechsels in der Kreuzherrenstraße. Zur Freude aller Beteiligten war dort auch wie so viele Jahre unser "Ehemaliger" Achim Weiffen auf dem Posten. Unseren erfolgreichen Teams ganz herzliche Glückwünsche!