DELF am KFG

DELF steht für Diplôme d’études en langue française und ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache, das vom Französischen Bildungsministerium vergeben wird. Das DELF-Zertifikat kann auf sechs Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen erworben werden (A1 bis C2) und beinhaltet die Fertigkeiten Hörverstehen, Leseverstehen sowie schriftlicher und mündlicher Ausdruck.

Am KFG können sich Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 in Zertifikationskursen auf die Prüfung des Niveaus A2 vorbereiten. Im Vorfeld der Prüfung auf den Niveaustufen B1 und B2 finden die entsprechenden Kurse in Zusammenarbeit mit den Kooperationsschulen Liebfrauenschule und Sankt Adelheid-Gymnasium statt.

Weitere Informationen zu DELF finden sich auch auf der Seite des Institut Français:

https://www.institutfrancais.de/franzoesisch-lernen/delf-dalf

DELF-Diplome 2018 überreicht

DELFUrkunden_Bild1

Am Freitag, dem 7. Dezember 2018, erhielten sieben Schüler_innen der Stufe 10  aus den Händen von Herrn Dr. Hillen ihre von der Französischen Botschaft ausgestellten DELF-Diplome. Laura D., Luise H., Sonja M., Janne V., Silvia W., Finn G. und Benjamin H. haben im Sommer nach nur zwei Jahren Französischunterricht die Prüfung auf dem Niveau A2 nicht nur mit Erfolg, sondern mit Bravour abgelegt. Bei den schriftlichen Prüfungsteilen Lesen, Schreiben und Hörverstehen und vor allem auch bei dem durch muttersprachliche Prüferinnen durchgeführten mündlichen Examen erzielten alle Schüler_innen hervorragende Ergebnisse. Wir gratulieren – félicitations!