Vorlesewettbewerb 2021

Teilnehmer

Von ihren Klassen 6a-e waren sie schon als die besten Vorleser*innen ins Rennen geschickt worden, und so traten am 14. Dezember 2021 zehn gut vorbereitete und auch ein klein wenig aufgeregte Leser*innen an, um der Jury des Schulwettbewerbs ihre Lieblingstexte zu präsentieren. Es war eine kurzweilige Stunde, in der neben den Brüdern Löwenherz über Lotta bis zu Percy Jackson vielen Romanfiguren eine lebendige Stimme verliehen wurde. Die Entscheidung, wer das KFG beim Regionalwettbewerb vertreten soll, war alles andere als einfach, aber nachdem alle Teilnehmer*innen auch noch einen unbekannten Text engagiert vorgelesen hatten, konnte sich am Ende Martin B. (6a) mit einer mitreißend vorgetragenen Passage aus Stefan Gemmels „Im Zeichen der Zauberkugel“ an die Spitze setzen. Wir gratulieren dem Schulsieger und drücken ihm fest die Daumen für den Regionalentscheid im Februar.

Siegerin 2

An die Bücher, fertig, lesen!

Vorlesewettbewerb 2021 (c) KFG

Auch im Schuljahr 2020/21 hat das Kardinal-Frings-Gymnasium wieder am jährlichen Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilgenommen. Dieser Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten zählt mit einer Beteiligung von ca. 600.000 Schülerinnen und Schülern pro Jahr zu den größten bundesweiten Schulwettbewerben. Der Vorlesewettbewerb richtet sich an Lesebegeisterte der 6. Klassen und startet an den Schulen. Nachdem dort ein Schulsieger bzw. eine Schulsiegerin unter allen Sechstklässler_innen ermittelt wurde, verläuft der Wettbewerb über mehrere Etappen bis zum Bundesfinale.

Dabei wählt zunächst jedes Kind selbst, welchen Text es vorlesen möchte – die Lesedauer sollte etwa drei Minuten betragen. Kriterien zur Bewertung sind unter anderem die Lesetechnik (z.B. die Aussprache, Betonung und das Lesetempo) sowie die lebendige Gestaltung des Vortrags.

Neben der Erweiterung der Lesekompetenz stehen beim Vorlesewettbewerb die Freude am Lesen und die Lesemotivation im Vordergrund. Im Rahmen des Wettbewerbs erhalten alle Sechstklässler_innen die Chance, aus ihrem Lieblingsbuch vorzulesen und so – zunächst im Klassenverband – die Vielfalt der Kinder- und Jugendliteratur zu entdecken.

Und für alle, die nun auch die Leselust gepackt hat: Tipps zur Lektüreauswahl und zum gutem Vorlesen findet man auf den Seiten des Vorlesewettbewerbs (www.vorlesewettbewerb.de), spannende Bücher kann man in der Schulbücherei ausleihen! 

2020/21 fand der Schulwettbewerb digital via Videokonferenz statt. Alle Anwesenden überzeugten durch tolle Leistungen. Sieger des Schulwettbewerbs wurde Niklas E. (6c).