Die Odyssee - Kreatives aus dem Distanzunterricht

D-2021-Spiele-Distanzunterricht (c) KFG

„Singe mir von dem Mann, Muse, dem Mann der Drehungen und Wendungen, der immer wieder vom Kurs abgekommen ist, nachdem er die heiligen Höhen von Troja geplündert hatte.“

Antike Klassiker wie die hier nach Homer zitierte „Odyssee“ sind staubtrocken und kommen in Versform daher? Keineswegs! So manches Heldenepos erweist sich – in neue Erzählform gebracht – als spannende Story voller überraschender Wendungen. Die Klasse 6d hat dazu die Geschichte des Odysseus gründlich entstaubt und sich im Rahmen des Distanzunterrichts sehr engagiert und mit großer Ideenvielfalt mit einer kreativen Umsetzung der antiken Sagenwelt beschäftigt, sodass nun viele überaus bemerkenswerte Ergebnisse vorliegen – in Comicform, als Theaterstück, Brettspiel oder Planung und sogar Programmierung für Computerspiele.
Eine Auswahl dieser Projektergebnisse möchten wir hier gern auch außerhalb des begrenzten (Moodle-)Klassenraums vorstellen – lassen Sie sich von den vielfältigen Talenten unserer Schülerinnen und Schüler in ganz andere Welten entführen!

Herzliche Grüße

Kathrin Schäfer

Louis Sachar: „Löcher“

D-2021-Distanzprojekte-Loecher1 (c) KFG
  • Kann man einen Roman, den man in der Schule bespricht, zum Leben erwecken?
  • Hat ein Roman etwas mit meinem Leben zu tun?
  • Kann eine Schullektüre Spaß machen?

Die Klasse 7c beantwortet diese Fragen eindeutig mit „Ja!“.

Nachdem beim Lernen auf Distanz fleißig analysiert, über Erzählstränge, Erzählperspektive und den Umgang mit Zitaten nachgedacht wurde, haben sich die Schülerinnen und Schüler kreativ mit der Lektüre auseinandergesetzt. So wurde auf unterschiedliche Art und Weise der Roman lebendig: Szenen wurden verfilmt, Podcasts gesprochen, Leerstellen im Roman gefüllt und Gesellschaftsspiele entworfen.

Hier können Sie einen kleinen Teil bewundern! Vielleicht bekommen Sie ja auch Lust, „Löcher“ einmal selbst zu lesen….

Viel Spaß!

Julia Mauel