Australien-Austausch

Australien19_Bild1

Im Rahmen des nunmehr seit mehreren Jahren bestehenden Austauschprogrammes zwischen der Central Coast Grammar School (CCGS) in Parramatta, Australien, der King’s School in Sydney, Australien mit dem Kardinal-Frings-Gymnasium konnten in diesem Jahr 16 australische und deutsche Schüler neue kulturelle und sprachliche Erfahrungen im jeweiligen Gastland machen. Neben dem regulären Schulbesuch am KFG stand für die australischen Gäste im November ein Ausflug nach Amsterdam mit Stadtführung und Besuch des Anne Frank Hauses auf dem Programm. Außerdem erlebten sie ein Wintergrillen mit den Eltern am KFG sowie privat organisierte Ausflüge ins nahe und weitere Umland. Die Schülerinnen aus der CCGS müssen wir bereits jetzt im Dezember verabschieden, die beiden Jungen aus der King’s School werden im Januar die weite Reise nach Hause antreten.

Australien

Zur Zeit kooperiert das Kardinal-Frings-Gymnasium mit zwei Schulen in Australien, der Central Coast Grammar School in Erina an der australischen Ostküste, und der King’s School for Boys in Parramatta, einem Vorort von Sydney.

Beide Austauschprogramme sind Möglichkeiten, eine andere Kultur, Schule und Familie intensiv kennen zu lernen. Natürlich bietet darüber hinaus der längere Aufenthalt in einem englisch-sprachigen Land große Chancen für die englische Sprachkompetenz. Vor allem aber ist diese Zeit eine Chance, sich selbst in einer fremden Situation neu zu entdecken und in der produktiven Auseinandersetzung mit dieser Situation als Person zu wachsen. Unserer Erfahrung nach haben viele Schüler bei ihrer Rückkehr aus dem Ausland erheblich an Wissen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, Unabhängigkeit und Reife gewonnen. Die Central Coast Grammar School ist eine private koedukative Schule, die Mädchen und Jungen unserer Schule aufnimmt, die King’s School ist ein Internat für Jungen, so dass dieser Austausch unseren männlichen Schülern vorbehalten bleiben muss. Weitere Informationen über beide die Central Coast Grammar School sind erhältlich unter www.ccgs.nsw.edu.au, über die King’s School können Sie sich unter www.kings.edu.au näher informieren.

Das besondere an den Austauschen zwischen KFG und unseren Partnerschulen ist die Reziprozität, d.h. der gegenseitige Besuch der Austauschschüler in beiden Ländern. So sind der ins Ausland gehende Schüler und seine Familie verpflichtet, im Anschluss an den eigenen Aufenthalt seinen australischen Austauschschüler bei sich aufzunehmen. Die Dauer beider Aufenthalte ist nach Herstellung des Kontaktes genau zu klären, üblicherweise beträgt sie jeweils ca. ein Quartal im ersten Halbjahr des Schuljahres. Die Zahl der

Leider übersteigt die Anzahl der Interessenten auf deutscher Seite meist deutlich die Zahl der verfügbaren Plätze. Um ein faires Verfahren zu garantieren, ist ein Bewerbungsverfahren nach sozialen und schulischen Kriterien eingeführt worden.

Bewerbungen für beide Austausche und weitere Fragen zum allgemeinen Verfahren bzw. zur CCGS richten Sie bitte an Herrn Richter-Bernburg.

 

Kontakt:

richter-bernburg@kfg-bonn.de

Schulleben_Schüleraustausch_Australien_Bild1
Schulleben_Schüleraustausch_Australien_Bild2
Schulleben_Schüleraustausch_Australien_Bild3