Frings-on-Air im April: Erfahrungen aus dem Jugendbarcamp der Stadt Bonn und ein Interview zum Missbrauchs-Gutachten im Erzbistum Köln

Profil_FoA_Logo

Am Sonntag, dem 11. April 2021, ging Frings-on-Air wieder auf Sendung. Wer sich gut mit Sprichwörtern und Zitaten auskannte, konnte den Test machen und im von Nina und Lukas (1) vorbereiteten Quiz gegen Luisa und Lukas (2) antreten. Außerdem berichteten Luisa und Marc vom Jugendbarcamp zur Jugendbeteiligung in der Politik der Stadt Bonn, an dem sie teilgenommen hatten. Und natürlich durfte auch eine weitere Folge des „Double-L-Podcasts“ nicht fehlen. Dieses Mal interviewten Luca und Leon unseren Schulseelsorger Herrn Haermeyer zum Gutachten zu den Missbrauchsfällen im Erzbistum Köln. Frings-on-Air freute sich über die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer, die am 11. April um 20 Uhr auf Radio Bonn/Rhein-Sieg eingeschaltet hatten!

Frings-on-Air im März: die Plattform „Clubhouse“ im Podcast und Talk und Informationen zur aktuellen politischen Lage

Profil_FoA_Logo

Am Sonntag, dem 14.03.2021, brachte Frings-on-Air wieder Abwechslung ins Radio. Leon und Luca stellten im Podcast die Plattform „Clubhouse“ vor und berichteten, wie Politiker_innen damit umgehen. Außerdem wurde der zweite Teil der „Talkrunde" von Marc, Luisa und Nina veröffentlicht. Zusätzlich war zu erfahren, wie ein Politiker und Politikwissenschaftler die aktuelle Lage sieht und einschätzt. Es war also wie immer spannend und interessant bei Frings-on-Air am Sonntag um 20 Uhr auf Radio Bonn-Rhein/Sieg!

Frings-on-Air im Februar: Videokonferenz-Plattformen im Check zum Soundtrack von MF Doom

Profil_FoA_Logo

Am Sonntag, dem 14.02.2021, ging Frings-on-Air auf Sendung mit einem Rückblick der aktuellen Redaktion auf das erste Halbjahr ihrer Arbeit. Die Zuhörer begleiteten die Rookies Luisa, Marc-Antoine und Nina auf ihrem Weg zu einem eingespielten Team von Radio-Profis und erinnerten sich mit ihnen an die Reportagen-Highlights zum Aire-Turm und zur Bonner Caritas! 
Statt eines App-Checks hatte die Redaktion dieses Mal - passend zur Pandemie - verschiedene Plattformen für Videokonferenzen auf Herz und Nieren geprüft und präsentierte die Vor- und Nachteile von Discourt, Zoom usw.
Und nach dem letzten Podcast von Leon und Luca über eine belarussische Band parlierten die beiden Connaisseure in der Februar-Ausgabe geschmeidig über den britisch-amerikanischen Rapper MF DOOM, dessen Songs die ganze Sendung begleiteten.
Frings-on-Air am 14.02.2021 um 20 Uhr auf Radio Bonn/Rhein-Sieg war wieder absolut lauschenswert!