• opener1
  • opener4
  • opener3
  • opener5
  • opener6
  • opener7
  • opener2

Stadtschulpflegschaft Bonn zur Bürgerbeteiligung
zur Bonner Bäderlandschaft

Frings-on-Air im Juni

Profil_FoA_Logo

Am Sonntag, dem 9. Juni 2019, ging die Redaktion von Frings-on-Air, der Radio-AG am Kardinal-Frings-Gymnasium, um 20 Uhr wieder eine Stunde lang auf Sendung -  dieses Mal mit einer Sondersendung zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes. David und Salva informierten in einer historischen Einleitung über die wichtigsten Fakten  und führten dann durch spannende Interviews zum Thema Grundgesetz mit verschiedenen Bonner Lokalpolitikern und Juristen, wie dem renommierten Verfassungsrechtler Prof. Christian Hillgruber. Radio Bonn/Rhein-Sieg einzuschalten war dieses Mal besonders lohnenswert!

KFT-Produktion „WOYZECK!“ bei „spotlights“ nominiert

KFT_2019_Plakat (c) KFG

Die diesjährige KFT-Produktion „Woyzeck!“ ist noch gar nicht ganz fertig und dennoch hat die Jury von spotlights, dem Schultheaterfestival der Jungen Theatergemeinde Bonn/Rhein-Sieg, nach einer Probe im KFG-Gelände das aktuelle KFT-Ensemble wohl schon so engagiert eingeschätzt, dass sie eine Woche später bei der Jurysitzung das berühmte Sozialdrama von Büchner in die engere Auswahl nahm und das Stück für das Festival 2019 einlud. Eine große Freude für das gesamte Ensemble der besonderen Jubiläumsinszenierung – 20 Jahre gibt es jetzt schon das Kardinal-Frings-Theater am Kardinal-Frings-Gymnasium unter der Leitung von Andreas Amberg! Sieben bis acht Aufführungen des Stationendramas werden ab dem 30.6. im ganzen Schulgelände gespielt. Am Patrozinium gab es bei einer offenen Probe schon erste Eindrücke zu sehen und außerdem läuft jetzt der Vorverkauf! Vorhang auf! Oder gerade nicht?

Woyzeck Aufführungstermine (PDF)

 

Chemie-Grundkurse zu Besuch bei Covestro im Chempark Leverkusen

CHEMIE_2019_Chempark (c) KFG

Ein „eigenes“ Chemie-Unternehmen leiteten Schüler_innen zweier Chemie-Grundkurse der Einführungsphase während ihres Besuchs bei Covestro im Chempark Leverkusen am Donnerstag, dem 16.5.2019. Für die Produktion von Kunststoffbechern in der Modell-Firma galt es, die Abteilungen Technik, Forschung, Design, Finanzen und Kommunikation zu besetzen und alle Arbeitsschritte selbst zu planen und zu koordinieren. Marktforschung und Produktion gehörten ebenso dazu wie Qualitätskontrolle und Marketing. Das Ergebnis – neon-grüne und transparent-türkise Kunststoffbecher – kann sich sehen lassen!

Sozialarbeitstag der SV

SV_SozialtagLogo

Am Mittwoch, dem 29. Mai 2019, fand der Sozialarbeitstag der SV statt. Wie in den Jahren zuvor waren alle Schüler_innen eingeladen, sich zu engagieren – Hunde ausführen, Fenster putzen in der Nachbarschaft oder die Arbeit in einer sozialen Einrichtung unterstützen waren nur einige Möglichkeiten, sich einzubringen. Geld, das zum Beispiel bei Kuchenverkäufen oder bei musikalischen Darbietungen in der Fußgängerzone eingenommen wurde, kommt dem Schulsozialprojekt „KFG hilft“ zugute. In den letzten Jahren wurden mit den Erlösen des Sozialarbeitstages beispielsweise die Hannah-Stiftung gegen sexuelle Gewalt aus Königswinter oder die Aktion Tagwerk unterstützt. Die SV bedankt sich für das Engagement und das auch in diesem Jahr wieder tatkräftige Anpacken der ganzen Schulgemeinschaft!

Triathlon-Team des KFG erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Sport_2019_Triathlon (c) KFG

Am Dienstag, dem 28.5.2019, trat eine gemischte Staffel von sechs Schüler_innen des KFG bei den Triathlon-Landesmeisterschaften in Bochum an. Nach dem Schwimmen wechselte die Mannschaft als sechste von 25 auf die Fahrräder. In neuen, vom Förderverein gestifteten Trikots, konnten die KFGler auf dem zwei Kilometer langen Rundkurs Zeit gut machen. Ein plötzlich auftretendes starkes Gewitter führte jedoch zu einem Abbruch des Wettkampfs. Da laut Wettervorhersage kurzfristig keine Besserung der Wetterlage zu erwarten war, entschied das Wettkampfgericht, die Platzierungen zum Zeitpunkt des Abbruchs als Endplatzierungen festzusetzen. Das Team des KFG, bestehend aus Jule A., Chiara W., Pia S., Eric A., Eric M. und Jan Luca W., beendete seine erste Teilnahme an den Landesmeisterschaften damit auf dem 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Erfolg!

KFG-Basketballer erfolgreich bei Stadtmeisterschaften

Sport_2019_Basketball_Stadtmeisterschaft (c) KFG

Hochmotiviert und kämpferisch stark spielte die Basketballmannschaft des KFG am Montag, dem 27.5.2019, bei den Stadtmeisterschaften (WK IV 2008-2006) der Jungen auf. Mit viel Einsatz und Spielfreude erreichte das KFG-Team den fünften Platz – angesichts der deutlich größeren Wettkampferfahrung der anderen teilnehmenden Mannschaften ein schöner Erfolg! Gratulation an die Basketballer Finn W., Leonard E., Justus P., Jakob W., Jakob S., Oliver F. Florian W., Luca R., Josh S., Levi B., Tobias P. und Max K. sowie an ihre souveränen Coaches Laura K. und Tom B. (Stufe EF)!

NW-Kurs Bundessieger beim Wettbewerb
„Beschützer der Erde 2.0“

NW_2019_BeschützerDerErde_1 (c) KFG

Der NW-Differenzierungskurs der Stufe 9 wurde am Freitag, dem 10. Mai, auf der Bodensee-Insel Mainau mit seinem Projekt zur Lichtverschmutzung in Bonn Gesamtsieger des bundesweiten Wettbewerbs „Beschützer der Erde 2.0‟ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, des Max-Planck-Instituts (MPI) für Ornithologie und der Uni Konstanz! Mit den Schüler_innen freuten sich die betreuende Fachlehrerin Kerstin Holbe sowie Markus Möhring über diesen tollen Erfolg. Neben einen Blumentopf mit Samen, die Alexander Gerst für seine Forschungen mit im Weltall hatte, gewann der Kurs die Teilnahme an einem Summer Camp bei MaxCine, dem Öffentlichkeitszentrum für Kommunikation und Austausch des MPI in Radolfzell. Herzlichen Glückwünschen den Schüler_innen des Kurses zur Anerkennung ihrer Leistung und ihres aktiven Einsatzes für die Schöpfung auf unserem Planeten! Wir gratulieren auch den drei Mitbewerbern aus Berlin, Oldenburg und Papenburg zu ihren ebenfalls sehr schönen Beiträgen.

Zeltwochenende der 8a

2019 Zelten 8a (c) KFG

Lagerfeuer, Geländespiele und gemeinsames Grillen – all das und vieles mehr stand auf dem Programm beim Zeltwochenende der 8a. Die Klasse hat gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Julia Faber und Thomas Koch das Wochenende vom 10. bis zum 12. Mai im Brexbachtal verbracht. Die Programmgestaltung lag dabei vor allem bei den Schüler_innen selbst. Neben Capture-the-flag und Rätseln oder Musik am Lagerfeuer wurde auch viel gemeinsam gekocht: von Pfannkuchen über Chili con Carne bis zum abschließenden Grillabend war alles dabei. Von dem gelungenen und vielseitigen Programm konnten sich als Gäste auch  Josef Credo, Dennis Walter und Stephan Schmitt überzeugen. Trotz durchwachsenem Wetter war das Wochende sicherlich nicht der letzte Zeltausflug der Klasse!

Ein Tag in Trier

Latein-Exkursion nach Trier 2019 (7b) (c) KFG

Am Mittwoch, dem 8. Mai 2019, unternahm die Klasse 7b einen Ausflug nach Trier und begab sich dort auf die Spuren der Römer. Besichtigt und in Kurzreferaten näher beleuchtet wurden die Porta Nigra, die Konstantinbasilika, die Römerbrücke, mehrere Thermen und das Amphitheater. Trotz Regens verbrachte die 7b, begleitet von Sarah Haupt und Andreas Amberg, einen vergnüglichen und zugleich lehr- und erfahrungsreichen Tag in Augusta Treverorum.

Exkursion zum Braunkohle-Tagebau

GEO_2019_Garzweiler Exkursion EF (c) KFG

Am Dienstag, dem 30. April 2019, unternahmen die drei Geographiekurse der Einführungsphase - begleitet von ihren Kursleitungen Ursula Strack, Thomas Heselhaus und Thomas Koch - eine Exkursion zum Braunkohle-Tagebau Garzweiler in der Nähe von Grevenbroich. Die Kurse hatten zuvor im Unterricht das Thema fossile Energieträger und inbesondere die Problematik des Braunkohleabbaus und der damit verbundenen Verfahren zur Energiegewinnung behandelt. Durch die Anschauung vor Ort sollte eine vertiefte Beschäftigung mit der Thematik ermöglicht werden. Bei der geführten Busfahrt durch den Tagebau Garzweiler II, bereits rekultivierte Flächen von Garzweiler I sowie den umgesiedelten Ort Königshoven konnten die Schüler_innen die Tragweite des Tagebaus für die betroffene Region hautnah erleben.

KFG profitiert vom Programm „Rent a Scientist‟

BIO_2019_Rent_a_Scientist (c) KFG

Am 26. März und 4. April 2019 erlebten die Schüler_innen des Biologie-Leistungskurses der Q2 eine Premiere am Kardinal-Frings-Gymnasium. Vor wenigen Wochen erst war vom Bonner Forum Biomedizin das Programm „Rent a Scientist‟ ins Leben gerufen worden – nun standen bereits zwei Wissenschaftlerinnen vor dem Kurs von Herrn Möhring. Kurz vor ihren Abiturprüfungen konnten die Schüler_innen ihr Fachwissen zu den Themen Neurobiologie und Genregulation an aktuellen Beispielen aus der Forschung überprüfen und ihre Fragen stellen. Aus Anlass des innovativen Projekts besuchten auch Radio Bonn/Rhein-Sieg und die Presse den Unterricht am KFG.

Kooperation des Fachbereichs Biologie mit Uni Köln

BIO-2019-FB KölnPub

Erneut konnte das Kardinal-Frings-Gymnasium von der Kooperation mit der Fachdidaktik Biologie der Universität zu Köln profitieren. Nachdem bereits 2018 Markus Möhring in den Genuss einer Fortbildung zu gentechnischen Experimenten gekommen war, konnte im März 2019 Larissa Pauly an dem  Workshop „Plasmide‟ im KölnPUB - Publikum und Biotechnologie e.V. - teilnehmen. Im September wird ein Oberstufenkurs vom KFG an diesem außerschulischen Lernort kostenfrei gentechnische Experimente durchführen können.