• opener1
  • opener4
  • opener3
  • opener5
  • opener6
  • opener7
  • opener2

Fulminante Theaterabende mit der English Drama Group

EDG_2018 (c) KFG

Am Donnerstag, dem 14. Februar, und Freitag, dem 15. Februar, wurde es spannend in der Aula des KFG. „The Wolves of Willoughby Chase“ - gefährliche Wölfe und zudem eine böse Gouvernante bedrohten die kleine Bonnie, als ihre Eltern sich auf eine Schiffsfahrt Richtung Kanaren begaben. Die Diener wurden entlassen, das Mobiliar verkauft und Bonnie mit ihrer Kusine Sylvia in ein gefängnisartiges Internat für Waisen gebracht. Mit Hilfe des findigen Simon konnten sie entkommen – und auf Umwegen schließlich nach Hause zurückkehren und Bonnies tot geglaubte Eltern wieder in die Arme schließen. Die beiden spannenden, mal nachdenklichen, mal lustigen und mitreißend musikalischen Theaterabende wurden gestaltet von Schüler_innen der Stufen 5-12 der English Drama Group, fachkundig begleitet von Frau Bodmann und Herrn Richter-Bernburg. Das zahlreich erschienene Publikum war begeistert und bedachte alle Mitwirkenden auf, vor und hinter der Bühne mit standing ovations. Congratulations!

FranceMobil am KFG: Bonjour, comment ça va?

FRANZ_mobil (c) Institut Français

Am Dienstag, dem 12. Februar 2019, besuchte das FranceMobil das Kardinal-Frings-Gymnasium. Auf Einladung von Frau Dr. Hommer von der Fachschaft Französisch verbrachte ein junger Französisch-Lektor den ganzen Vormittag an unserer Schule, um Schülerinnen und Schüler spielerisch für die französische Sprache und Kultur zu begeistern. Insbesondere die 7. Klassen erlebten in Schnupperstunden mit Spielen, Musik und Videos, dass Französischlernen Spaß macht. Sie werden bei der demnächst anstehenden Wahl die Möglichkeit haben, sich für Französisch als dritte Fremdsprache ab Klasse 8 zu entscheiden.

Frings-on-Air am 10.2.19

Profil_FoA_Logo

Am Sonntag, dem 10. Februar 2019, sendete Frings-on-Air, die Radio-AG am KFG, erstmals eine volle Stunde. Auf dem Programm stand ein Beitrag, der Einblicke in die Berufspraktika der Reporter_innen gewährte. Außerdem präsentierte Reporter Salvatore den zweiten spannenden Teil der Serie über die italienische Community in Bonn. Dieses Mal berichtete seine sizilianische Großmutter passend zur fünften Jahreszeit über den Karneval in ihrer italienischen Heimat und zog Vergleiche zu den hiesigen Bräuchen. Zu guter Letzt feierte die Serie AppCheck nach einigen Jahren der Abstinenz ihre Wiedergeburt. Linda und Lorenz wollten herausfinden, wie effektiv das Hören von auf 15 Minuten komprimierten Sachbüchern wirklich ist und haben dazu die Wissens-App Blinkist getestet. Fazit: Eine spannende Radiostunde aus dem Kardinal-Frings-Gymnasium!

Bunter Abend am KFG

Informationen_Erprobungsstufe_Päd.Konz._Bild2

Am Freitag, dem 8. Februar 2019, veranstaltete die Stufe 12 des Kardinal-Frings-Gymnasiums einen höchst kurzweiligen Bunten Abend in der Aula des Gymnasiums. Unter dem Motto „KFG-Talents“ zeigten Schüler_innen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 12 sowie einige Lehrer_innen in verschiedensten musikalischen, literarischen und tänzerischen Darbietungen ihr Können. Als musikalische Highlights sorgten die knallbunte Knallblech Brassband und die Lehrerband teachrz für Stimmung. Ein rundum vergnüglicher Abend, in Vorfreude auf die Abiturfeierlichkeiten am Ende des Schuljahres!

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

VorleseWettbewerb_DEU_2018_Urkunde (c) KFG

Am Freitag, dem 8. Februar 2019, gab es für zehn Schülerinnen und Schüler der Stufe 6 neben den Zeugnissen einen weiteren Anlass zur Freude: Die Klassen- und Schulsiegerinnen und -sieger des Vorlesewettbewerbs 2018/19 erhielten von Herrn Dr. Hillen ihre Urkunden. Ausgestellt hatte diese der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der den Wettbewerb alljährlich ausrichtet und so die Freude am Lesen fördern und belohnen möchte. Herzlichen Glückwunsch! Im Dezember hatten sich im Schulwettbewerb aus dem Kreise der Klassensieger_innen Emil W. (6b) und Lili B. (6e)  durch mitreißende Vorträge jeweils eines selbst ausgewählten und eines fremden Textes auf Schulebene durchsetzen können. Lili, inzwischen in einem Workshop der Stadt Bonn professionell gecoacht, wird das KFG am 16. Februar beim Stadtwettbewerb vertreten. Wir drücken fest die Daumen.

7. Regionales Streitschlichtungstreffen am KFG

KFS-2019-Streitschlichtertreffen (c) KFG

Am Donnerstag, dem 7. Februar 2019, war das KFG Gastgeber für das 7. Regionale Streitschlichtungstreffen, das vom Frauennetzwerk für Frieden e.V. organisiert worden war. Insgesamt 80 Schüler_innen, Lehrer_innen und Schulsozialarbeiterinnen von verschiedenen Schulen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis kamen zusammen, um sich in Workshops weiterzubilden und ihre Erfahrungen aus der täglichen Praxis auszutauschen.  Das Streitschlichterteam vom KFG war mit drei Lehrerinnen und acht Schüler_innen vertreten. Die Lehrkräfte machten sich in einem eigens für sie angebotenen Workshop zum lösungsfokussierten Klassenrat mit einem interessanten Ansatz zur Konfliktmoderation vertraut und nehmen nun neue Anregungen mit in den Schulalltag.

 

Bio-logisch: KFG erfolgreich beim Schülerwettbewerb 2018

BIO_2018_Wettbewerb1 (c) KFG

Am Dienstag, dem 5. Februar 2019, beglückwünschte Herr Dr. Hillen 18 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 9, die sich im Rahmen des Differenzierungsunterrichtes mit Schwerpunkt Naturwissenschaften engagiert am Landeswettbewerb „bio-logisch“ beteiligt hatten. Besonderes erfolgreich waren Linda K.  und  Oscar K., denen auf der überreichten Urkunde eine Teilnahme „mit sehr gutem Erfolg“ bescheinigt wird. Diese Auszeichnung erhielten nur die Besten der knapp 3800 Teilnehmenden aus NRW.  Zu insgesamt sechs Fragestellungen rund um das Thema Wasser hatten die Jugendlichen spannende Experimente im Unterricht und zu Hause selbstständig geplant, durchgeführt und ausgewertet. Herzlichen Glückwunsch!

Streitschlichtung am KFG: Ausbildungsfahrt 2019

Streitschlichterfahrt 2019 - 1 (c) KFG

Am 1. und 2. Februar 2019 verbrachten 20 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 zwei intensive Arbeitstage gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Holbe und Frau Bruns in der tief verschneiten Eifel. Im Jugendgästehaus Nettersheim unterstützten vier „Aktive“ aus Stufe 9 die Lehrerinnen bei der Durchführung der Ausbildung, indem sie beispielsweise Rollenspiele in kleineren Gruppen leiteten. Neben Schlittenfahren und Schneemannbauen wurden viele Gruppenspiele getestet. Sie sollen zum Einsatz kommen, wenn die „Neuen“ bei der Durchführung  des „Check-In-Days“ für die kommenden Fünftklässer_innen im Sommer ihren ersten Einsatz haben werden.