• opener1
  • opener4
  • opener3
  • opener5
  • opener6
  • opener7
  • opener2

Tag der offenen Tür: Samstag, 26. September 2020 - abgesagt!        Beide Info-Elternabende finden statt!!!

ToT2018

Nach reiflichen Überlegungen und schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, den für Samstag, 26.09.2020, angesetzten Tag der offenen Tür abzusagen.

Die aus gegebenem Anlass mit dem Gesundheitsamt Bonn geführten Gespräche lassen es uns nicht verantwortungsvoll erscheinen, den Tag mit so vielen Gästen unterschiedlicher Herkunftsschulen in unserer Schule durchzuführen. 

In Fürsorge für alle Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler und die Gäste können wir eine klare und verlässliche Trennung der Personen letztlich nicht garantieren.

Informationsabend für die Eltern der zukünftigen Fünftklässler am Mittwoch, dem 23.09.2020, 19.00 Uhr in der Aula (ausgebucht!)

Zusatztermin: Donnerstag, 24.09.2020, ebenfalls 19.00 Uhr in der Aula.

Wir bitten Sie aus gegebenem Anlass, dass immer nur ein Elternteil pro Schüler am Info-Abend teilnehmen sollte.

Teilnahme nur nach telefonischer Anmeldung im Sekretariat unter 0 228/42 16 10.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Erprobungsstufenkoordinatorin Frau Kreuser unter kreuser@kfg-bonn.de wenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie die Hinweise auf unserer Homepage, dort werden wir unsere Planungen, angepasst an die jeweils aktuellen coronabedingten Vorschriften, veröffentlichen.

Tag der offenen Tür virtuell: Das KFG stellt sich vor

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

da wir uns leider in diesem Jahr nicht persönlich am Tag der offenen Tür an unserer Schule kennenlernen können, möchten wir uns Euch hier virtuell vorstellen. Ihr findet hier einige Filme über das KFG, unsere Schulbroschüre (auf das Cover links klicken) und einen Jahresrückblick auf das vergangene Schuljahr. Wenn Ihr anschließend noch Fragen habt, stöbert gerne durch die Homepage, dort findet Ihr noch viele weitere Infos über uns.

Viel Spaß dabei!

Eure Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer des KFG!

 

Ein allgemeiner Film über unsere Schule.
 

Ein Film über die Sprachen und die Streitschlichter am KFG - denn auch dort geht es um Kommunikation!

Hier noch weitere Infos zum Bilingualen Unterricht.
(gilt nur für die bilinguale Klassen)

 

Ein Film von der Schulseelsorge am KFG.

1870 Tablets für Lehrer an Erzbischöflichen Schulen Erzbistum Köln – Engagement für Bildung – Digitales Lernen

Köln. Mit der Ausgabe von 1870 Tablet-PCs an die Lehrenden hat das Erzbistum Köln im September einen weiteren Meilenstein auf dem Weg der Digitalisierung an den Erzbischöflichen Schulen erreicht.

Mit der Übergabe der Tablets gehört das Erzbistum Köln zu den ersten Schulträgern, die die Lehrkräfte an Schulen flächendeckend mit mobilen Endgeräten für den Unterricht ausstatten. Die Finanzierung der Kosten von rund 300.000 Euro jährlich erfolgt aus Kirchensteuermitteln.

Thomas Pitsch, Abteilungsleiter Katholische Schulen in freier Trägerschaft im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln, erklärt die Idee dahinter: „Digitalisierung im Bereich Schule bedeutet nicht nur einen technologischen Fortschritt, sondern vor allem eine Veränderung der Pädagogik und der Didaktik. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu einem sicheren, kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit Medien zu befähigen und neben einer umfassenden Medienkompetenz auch eine informatische Grundbildung zu vermitteln. Mit qualifizierten und gut ausgestatteten Lehrkräften kann die digitale Technik im Unterricht diese Wirkung entfalten. Dabei soll es einheitliche Standards geben, die den Schulen ermöglichen, sich auch untereinander noch besser zu vernetzen. Für all das sind die Geräte für die Lehrer ein erster wichtiger Schritt."

Aufgesetzt wurde diese Strategie bereits vor der Corona-Pandemie. Die Fortschritte seien beachtlich: Die Idee, die Lehrer mit den Arbeitsgeräten auszustatten habe man innerhalb eines Jahres umsetzen können, so Pitsch. Geplant sei außerdem, perspektivisch auch Endgeräte für die Schüler zur Verfügung zu stellen. Bereits auf dem Weg sei die Anschaffung von 2.500 Tablets für Schüler, die zu Hause keinen Zugang zu einem PC haben. Hierfür konnten u.a. Mittel aus dem Digitalpakt abgerufen werden.

DELF-Diplome 2020 überreicht

DELF

Am Dienstag, dem 15. September 2020, erhielten Franka H., Lea Z. und Valentin E. aus der Q1 von Herrn Dr. Hillen ihre von der Französischen Botschaft ausgestellten DELF-Diplome. Die drei haben im Sommer nach drei Jahren Französischunterricht die Prüfung auf dem Niveau A2 nicht nur mit Erfolg, sondern mit Bravour abgelegt. Bei den schriftlichen Prüfungsteilen Lesen, Schreiben und Hörverstehen und vor allem auch bei dem durch muttersprachliche Prüferinnen durchgeführten mündlichen Examen erzielten Franka, Lea und Valentin hervorragende Ergebnisse. Wir gratulieren – félicitations!

Laufend helfen - 19. KFG-Minimarathon-Laufwoche für Armenien: vielen Dank allen Läuferinnen und Läufern!

Minimarathon-2020 (c) KFG

In der Woche vom 7. bis zum 11. September fand auf dem Sportgelände des KFG die diesjährige KFG-Minimarathon-Laufwoche statt. Am Montag gab Herr Dr. Hillen den Startschuss für die ersten Läuferinnen und Läufer aus den Jahrgangsstufen 6 und EF. In den nächsten Tagen war gesamte KFG-Gemeinschaft eingeladen, Runden und damit Stempel zu erlaufen, damit wir auch 2020, trotz und gerade wegen Corona, unsere großartige Unterstützungsleistung für das Schulprojekt Armenien fortführen können. Die Schüler_innen erbrachten in diesem Jahr ihre Laufleistung im Rahmen des regulären Sportunterrichts und in ihrer Freizeit. Auch Eltern und Freunde waren herzlich eingeladen, außerhalb der Schule aktiv am Minimarathon teilzunehmen! Lauf-Fotos und Videos sind auf Instagram unter #minimarathon oder #kfg.bonn zu finden. Wir bedanken uns bei allen Läufer_innen und bei allen Spender_innen, die sich großzügig in die Laufzettel eingetragen haben! Für Spenden gibt es ein vereinfachtes Verfahren, für das ein Formular auf der Seite des Fördervereins zur Verfügung steht. Genauere Informationen finden sich auf der Armenien-Seite unter "Spendenhinweise".

Frings-on-Air im September: Schule und Kirche in Zeiten von Corona

Profil_FoA_Logo

Wie gehen Schule und Kirche mittlerweile mit Corona um? Hat sich schon eine Routine entwickelt, oder fahren wir weiterhin auf Sicht und werden vom Virus regiert?

Am Sonntag, dem 20.09.2020, erwartete das neue Redaktionsteam seine Zuhörerschaft ausnahmsweise schon um 19 Uhr mit aktuellen Einblicken in die Auswirkungen von Corona auf unseren Schulalltag und die Situation in den Pfarrgemeinden. Die Redaktions-Rookies Luisa und Nina hatten hierfür unseren stellvertretenden Schulleiter Markus Möhring interviewt, und die neuen Reporter Leona und Luca hatten sich mit unserem Schulpfarrer Andreas Haermeyer über die besondere Situation in den Kirchen unterhalten. 

Wie immer war es absolut lohnenswert, am Sonntagabend Radio Bonn/Rhein-Sieg einzuschalten und dem brandneuen Redaktionsteam zu lauschen!

Aktuelle Informationen der Schulleitung - Stand: 7.09.2020 9.00 Uhr