Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Die Universität Bonn zeichnet jährlich in Zusammenarbeit mit der Hans-Riegel Stiftung die besten Facharbeiten in der gymnasialen Oberstufe aus. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis können ihre Facharbeiten in den Fächern Biologie, Geographie, Mathematik, Chemie, Physik und Informatik einreichen und von renomierten Dozentinnen und Dozenten der Universität Bonn begutachten lassen. Die besten drei Facharbeiten in jedem Fach werden ausgezeichnet

Facharbeit für Geographie von Johanna F. prämiert

ERDKUNDE 2019 Dr Hans Riegel Fachpreise (c) Volker Lannert / Universität Bonn

Johanna F. aus der Q2 ist für ihre Facharbeit mit dem Thema "Soziale Auswirkungen der Braunkohleförderung am Beispiel des Tagesbaus Garzweiler" mit dem 3. Platz der Dr. Hans Riegel- Stiftung und der Universitat Bonn ausgezeichnet worden.

In der Arbeit werden aktuelle kontroverse Positionen zum Braunkohletagebau in Nordrhein-Westfalen und die notwendigen Umsiedlungsprozesse erläutert. Dabei werden eigene Ergebnisse durch selbständig erstellte und größtenteils vor Ort durchgeführte Interviews mit verschiedenen von der Braunkohleförderung betroffenen Bewohnern und Initiativen gewonnen.

Für das KFG war es bereits die zehnte Auszeichnung mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis.