Mint-Grundschultag am Kardinal Frings Gymnasium Bonn-Beuel

MINT Grundschultag 2020 (c) KFG

Am Freitag den 28. Februar 2020 fand der Mint-Grundschultag am Kardinal-Frings-Gymnasium statt. Mehrere Grundschulen aus dem Umkreis unserer Schule durften mit Schülerinnen und Schülern der Qualifikationsphase I in den Fächern Physik, Biologie und Chemie, experimentieren. Im Fachbereich Chemie beispielsweise verteilten sich die Kinder nach einer herzlichen Begrüßung an die verschiedensten Stationen. Dort wurden ihnen die Versuche von den Q1-Schülern/innen erklärt. Die Kinder durften, unter Aufsicht, vieles selbst ausprobieren. Da sich die Lehrer/innen vom Geschehen zurückziehen konnten, trauten sich die Kinder, ihre Fragen an die KFG-Schüler/innen zustellen. Diese beantworteten die Fragen der Schüler/innen einfühlsam, sodass eine fröhliche Atmosphäre entstand. Infolgedessen waren die Grundschüler mit viel Engagement und Interesse dabei. Allerdings sah man den Q1-Schüler/innen den Spaß genauso an wie den Kindern. Diese konnten beispielsweise Flammen färben oder mithilfe eines Föhns, durch Unterdruck Wasser aufwärts fließen lassen. An anderen Stationen entstanden in einem Teller mit Milch scheinbar lebendige, bunte Bilder oder es wurde die Farbe von Rotkohlsaft mit Lebens- und Haushaltsmittel umgefärbt. Dabei schienen die Grundschulkinder sehr viel Spaß zu haben und sie bekamen dadurch außerdem einen kleinen Einblick in das Leben auf einer weiterführenden Schule. 

Joshua K. und Paul F.

Große helfen Kleinen: Mint-Grundschultag am KFG 2018

„Wie viele Jahre müsst ihr denn noch warten, bis ihr so alt wie die Großen hier seid?“ Mit dieser Frage stiegen wir in den GS-Tag ein, bei dem die „Großen“ aus der Jahrgangsstufe 11 den „Kleinen“ aus dem 3. Schuljahr von 4 umliegenden Grundschulen bei Chemie-Experimenten behilflich waren. Staunend stellten die Drittklässler fest, dass die Gymnasiasten schon ungefähr doppelt so alt wie die Grundschüler sind.

Für beide Schülergruppen war dieser Tag ein Gewinn: Die Grundschüler durften an sechs verschiedenen Stationen interessante Experimente durchführen und die Oberstufenschüler konnten ihr Wissen anbringen und sich von ihrer pädagogischen Seite zeigen. Dass dies gut gelang, war an den leuchtenden Kinderaugen ablesbar.

CHEMIE-MINT-GS-18-1 (c) KFG

Die Versuche wurden danach ausgesucht, dass sie einfach und schnell von den Drittklässlern selber durchgeführt werden konnten, mit Alltagsgegenständen und -chemikalien durchgeführt wurden, meist farbige Wirkung zeigten und im Lehrplan des Gymnasiums auftauchen. So wurden die Experimentierstunden tatsächlich eine kleine Vorschau auf den Unterricht der kommenden Schuljahre und so konnten die Gymnasiasten sehr vereinfacht aber fundiert die Zusammenhänge erklären.

Weitere je 4 Grundschulklasse wurden in der Physik und der Biologie bei Versuchen betreut, so dass insgesamt 12 Grundschulklassen am 16.2.18 das KFG besuchten.

Voll konzentriert waren die Grundschüler bei der Sache und nach der Experimentierzeit erschöpft aber glücklich. Wir freuen uns darauf, möglichst viele am Tag der offenen Tür bzw. an ihrem ersten Schultag am KFG in der Klasse 5 wieder zu sehen.

B. von Bülow (Schuljahr 2017/18)

CHEMIE-MINT-GS-18-2 (c) KFG