Diercke Wissen

Diercke-Wissen-Wettbewerb-Logo-820x400

Diercke Wissen

Jährlich organisiert die Fachschaft Erdkunde die Teilnahme an Deutschlands größtem Geographie-Wettbewerb "Diercke Wissen" mit über 310.000 Teilnehmer*innen für alle Erdkundeklassen der Sekundarstufe I. Die Klassensieger*innen der Jahrgangsstufen 7-9 können ihr Wissen dann im Schulsiegerentscheid unter Beweis stellen und wer die kniffeligen Geographiefragen am besten löst, darf als Schulsieger*in dann das KFG auf Landesebene vertreten.

Schulsieger beim Geographiewettbewerb Diercke Wissen 2022 ermittelt

Fran T., Klasse 7b, hat in Deutschlands größtem Geographiewettbewerb den Sieg auf Schulebene erlangt. Nach der Ermittlung der Klassensieger*innen in allen Klassen der 5., 7., 8. und 9. Jahrgangsstufen im Rahmen des Geographieunterrichts traten diese anschließend gegeneinander an. Fran konnte sich durchsetzen, ist damit Schulsieger des Kardinal-Frings-Gymnasiums und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid NRW Ende März. Mit einem Erfolg dort würde er sich einen Platz im großen Finale von Diercke WISSEN am 10. Juni 2022 in Braunschweig sichern, in dem sich die besten Geographieschüler*innen Deutschlands messen. Wir gratulieren Fran herzlich zum Schulsieg und drücken ihm die Daumen für den weiteren Wettbewerb!

„Nach zwei Jahren ohne Bundesfinale soll Diercke WISSEN 2022 wieder seinen gebührenden Abschluss in Braunschweig finden. Das Schulfach Geographie ist DAS Zukunftsfach! Es bietet Raum zur Thematisierung der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie dem Klimawandel, weltweiter Migration oder Ressourcenendlichkeit. Der Wettbewerb trägt zusammen mit den Schüler*innen die Relevanz geographischer Bildung in die Öffentlichkeit“, erläutert Simone Reutemann, die zweite Vorsitzende des VDSG (Verband Deutscher Schulgeographen e.V.).