Ehrung der neuen Streithelfer*innen

Auch im Schuljahr 2021/ 2022 wurde die Streithelfer-AG „Gemeinsam Agieren – im Streit Helfer sein“ für alle Fünftklässler*innen angeboten. Wöchentlich trafen sich die Kinder mit ihren betreuenden Lehrer*innen Frau Holbe oder Frau Bruns im Wechsel, um das „anders streiten“ zu erlernen. Sieben Kinder haben bis zum Ende durchgehalten: durch zahlreiche Übungen und Rollenspiele sind sie nun in der Lage, als Streithelfer*innen ihre Klassenkameraden zu unterstützen, kleinere Konflikte zu lösen. Am 13.06.22 erhielten sie daher von Herrn Dr. Hillen ihre Urkunden sowie einen Eisgutschein als kleine Anerkennung. Wir gratulieren Jakob G. (5a), Ben S. (5a), Jannis S. (5a), Benjamin W. (5a), Julian M. (5b), Alexander P. (5b) und Ida T. (5c) herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihrer Aufgabe.

Streithelfer

Streithelfer*innen helfen anders zu streiten

Am Dienstag, dem 02. Juli 2019, erhielten zehn Schüler*innen der Stufe 6 von der Schulleitung ihre Urkunden als Streithelfer*innen bzw. Streitschlichter_innen. Die Gruppe wurde über das gesamte Schuljahr 2018/19 am KFG nach dem Bensberger Mediationsmodell ausgebildet. Alle Fünftklässler besuchten eine wöchentlich einstündige AG, die von Frau Holbe und Frau Bruns geleitet wurde.

Mit ihrem eigenen HoTaBu („Hosentaschenbuch“) werden die Streithelfer nun ihre Klassengemeinschaft bei kleineren Konflikten unterstützen. Sie stehen zudem ihren Klassenlehrern als „Experten“ zur Seite, wenn im MeKo-Unterricht das Klassenprogramm „Anders streiten“ durchgeführt wird.

neu ausgebildete Streithelfer 2018/19 (c) KFG

neu ausgebildete Streithelfer 2018/19