Ausbildung zum Schüler-Streitschlichter

Um Streitschlichter zu werden braucht ihr eine gute Ausbildung. Hier ein paar Infos, um euch einen kleinen Überblick zu geben.

  • Was lernt man?  - Wie funktioniert Kommunikation?
                                    Wie leite ich ein Schlichtungsgespräch?
  • Wo? - Hier in der Schule, nach dem Unterricht.
  • Wie oft? - Ab den Herbstferien nach Absprache.
  • Hausaufgaben? - Eigentlich nicht.
  • Abschlussprüfung? - Nein, aber regelmäßige Teilnahme ist Voraussetzung.
  • Urkunde? - Ja.
  • Lehrer? - Mal anders.
  • Und sonst? - Viel Spaß, Rollenspiele,viele Aktivitäten beim Lernen

Streitschlichterfahrt 2021

Von Freitag, dem 5.11.21, bis Samstag, dem 6.11.21, sind wir, die angehenden Streitschlichter*innen aus der Stufe 9, nach Windeck gefahren. Dabei wurden wir von fünf Schüler*innen aus der EF sowie von Frau Holbe, Frau Bruns und von Frau Kreuser begleitet.

Treffpunkt war am Freitag 8:00 Uhr am Beueler Bahnhof. Dort stiegen wir in den Zug in Richtung Troisdorf, wo wir nach einer etwas längeren Wartezeit in den nächsten Zug einstiegen. Danach mussten wir noch einmal umsteigen, bis wir unser Ziel erreicht hatten. Um 10:00 Uhr kamen wir schließlich an der Jugendherberge an. Bevor wir in unsere Zimmer gehen konnten, trafen wir uns im Gemeinschaftsraum, wo wir unsere Schlüssel bekamen und organisatorische Dinge besprachen. Anschließen aßen wir eine Kleinigkeit zu Mittag, woraufhin es auch schon mit unserer Ausbildung losging. Wir erhielten mehrere Arbeitsblätter, deren Inhalt wir in Rollenspielen anwendeten. Dabei beobachteten uns die EF- Schüler*innen und gaben uns hilfreiche Tipps. Um 18:00 Uhr gab es dann Abendessen, worauf dann die letzte Einheit des Tages folgte. Danach spielten wir noch ein paar Spiele und um ca. 21:30 waren wir dann für den Tag fertig und hatten Freizeit! Am nächsten Tag gab es um 8:00 Uhr Frühstück. Danach mussten wir auch schon unser Zimmer räumen, aber konnten unsere Ausbildung im Gemeinschaftsraum fortsetzen. Wir arbeiteten bis 12:00 Uhr weiter, bis es endgültig an der Zeit war zu gehen. Bei schönem Wetter liefen wir zurück zur Haltestelle. Diesmal mussten wir nur einmal umsteigen und kamen sogar früher als gedacht an. Bevor wir alle nach Hause gingen, kamen wir ein letztes Mal zusammen, um uns zu verabschieden.

Geschrieben von Lilly, Daniela, Emma und Emil, Stufe 9

Streitschlichter

Streitschlichtung am KFG: Ausbildungsfahrt nach Windeck

Am Freitag, dem 24. Januar, und Samstag, dem 25. Januar 2020, verbrachten 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 zwei intensive Arbeitstage gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Kreuser,  Frau Holbe und Frau Bruns in der Jugendherberge Windeck im Siegtal. Vier aktive Mitglieder des Mediationsteams aus Stufe 9 unterstützten die Lehrerinnen bei der Durchführung der Ausbildung, beispielsweise bei der Anleitung von Rollenspielen in kleineren Gruppen. Neben Theorie zum Thema Konfliktbewältigung, Streitgeschichten und Rollenspielen wurden auch viele unterschiedliche Gruppenspiele getestet. Die erste Aufgabe der „Neuen“ wird nämlich die Durchführung des Check-In-Days für die zukünftigen Fünftklässer_innen im kommenden Mai sein.

Streitschlichter 2020 Windeck (c) KFG

Streitschlichtung am KFG: Ausbildungsfahrt 2019

Am 1. und 2. Februar 2019 verbrachten 20 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 zwei intensive Arbeitstage gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Holbe und Frau Bruns in der tief verschneiten Eifel. Im Jugendgästehaus Nettersheim unterstützten vier „Aktive“ aus Stufe 9 die Lehrerinnen bei der Durchführung der Ausbildung, indem sie beispielsweise Rollenspiele in kleineren Gruppen leiteten. Neben Schlittenfahren und Schneemannbauen wurden viele Gruppenspiele getestet. Sie sollen zum Einsatz kommen, wenn die „Neuen“ bei der Durchführung  des „Check-In-Days“ für die kommenden Fünftklässer_innen im Sommer ihren ersten Einsatz haben werden.

Streitschlichterfahrt 2019 - 1 (c) KFG

Streitschlichtung am KFG: Ausbildungsfahrt 2018

Am 26./27. Januar 2018 verbrachten 16 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 zwei intensive Arbeitstage im Jugendgästehaus Nettersheim in der Eifel. Vier mitgereiste „Aktive“ aus der Stufe 9 unterstützten die betreuenden Lehrerinnen Frau Bruns und Frau Holbe bei der Durchführung der Ausbildung der neuen Konfliktmoderator_innen - zum Beispiel durch das Anleiten von Rollenspielen in kleinen Gruppen. Zudem probierten die „Neuen“ viele unterschiedliche Gruppenspiele selbst aus – ihre erste Aufgabe wird nämlich im Sommer die Durchführung des Check-in-Days für die kommenden Fünftklässer_innen sein.

Streitschlichtung Fahrt 2018